Zusammenschluß FWG und WPH

Zusammenschluss der bürgerlichen Wählergemeinschaften „FWG & WPH“ in Hattersheim!

 

Die Wählergemeinschaften FWG {Freie Wählergemeinschaft Hattersheim e.V.] und WPH {Pro Hattersheim}, gehen in Zukunft gemeinsame Wege. In den vorausgegangenen Gesprächen konnte man rasch Einigung erzielen. Der Vorsitzende der FWG, Oliver Wiendl sowie Ralf Depke, bisher WPH Stadtverordneter, legen Wert auf die kommunalpolitische Ausrichtung, unabhängig von der Landes- oder Bundespolitik. Mit dem Zuwachs politisch erfahrener Bürger gehen die Freien Wähler gestärkt in die anstehende Kommunalwahl, ist der Erste Stadtrat Karl Heinz Spengler zuversichtlich. Ab sofort stellt Ralf Depke sein Mandat in der Stadtverordnetenversammlung, in den Dienst der FWG Fraktion.

Seit der Kommunalwahl sind die Freien Wähler drittstärkste Kraft in unserer Stadt. Gemeinsam mit unseren Koalitionspartnern CDU und FDP ist es uns gelungen, die Entwicklung Hattersheims in eine positive Richtung zu lenken, zum Nutzen der Bürger. Themen wie die Entwicklung des Haushalts, der Finanzen, Umwelt und Verkehr sind ganz oben auf unserer Agenda angesiedelt. Ökologisch / ökonomisches Handeln bedeutet auf den ersten Blick die Quadratur des Kreises, als Reaktion auf den Klimawandel sie eine notwendige Betrachtungsweise. Trotz Corona brauchen wir eine finanziell gesunde Stadt, um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden. Mit der FWG haben die Bürger die Wahl zu Gunsten einer unabhängigen, lobbyfreien Politik, die nur dem Bürger verpflichtet ist, so Wiendl und Depke unisono.

Wir brauchen Sie, interessierte Bürgerinnen und Bürger welche aktiv die politischen Geschicke in Hattersheim mit beeinflussen wollen. Sie erreichen uns unter: FWG Hattersheim – Kontakt

(red)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.