Wir sagen DANKE lieber Karl Heinz!

Wir sagen DANKE lieber Karl Heinz!

Für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Stadtverordneter wurde unserer Fraktionsvorsitzender, Karl Heinz Spengler, heute im Rahmen eines feierlichen Festakts der Stadt durch die Bürgermeisterin Antje Köster, sowie die Stadtverordnetenvorsitzende, Silvia Mäder, geehrt und erhielt die goldene Ehrenplakette der Stadt.

In Ihrer Laudatio betonte Mäder einzelne Stationen seines umfangreichen Engagements für die Stadt.

Dabei erinnerte sie unter anderem an sein ausgeprägtes Interesse für die Hattersheimer Stadtgeschichte und sein prägendes Wirken als erster Vorsitzender des Geschichtsvereins. Ebenso gewürdigt hat die Stadtverordnetenvorsteherin seine Leistungen für sachkompetente und kooperative Mitarbeit in verschiedenen Ausschüssen und dem Parlament, als auch im Kreistag. Unerwähnt blieb ebenfalls nicht eine Legislaturperiode im Stadtparlament, in der Karl Heinz Spengler ohne Fraktionsstatus und somit auf sich allein gestellt, als „FWG-Einzelkämpfer“ sozusagen, die vielfältigen Interessen der Bürgerinnen und Bürger in den Gremien der Stadt vertreten hat.

Abschließend wünschte Silvia Mäder unserem FWG-Fraktionsvorsitzenden noch viel Kraft und Freude für sein weiteres Engagement, so auch bei seiner Bewerbung um ein Landtagsmandat.

Diesen Wünschen, lieber Karl Heinz, schließen wir uns aus Mitgliedschaft, Vorstand und Fraktion von Herzen sehr gerne an!

Karl Heinz Spengler vor dem Aussichtsturm Weilbach

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.