Pressemitteilung zur Kommunalwahl am 27. März 2011 Haushaltskonsolidierung für mehr Lebensqualität!

Haushaltskonsolidierung für mehr Lebensqualität!

Die heiße Wahlkampfphase beginnt nach Aschermittwoch! So der Spitzenkandidat der FWG, Karl Heinz Spengler, am vergangenen Freitag in der Radfahrerhalle in Okriftel zu den dort Anwesenden.
Unser Wahlziel für den 27. März lautet deshalb, mindestens drei Vertreter in das Stadtparlament zu entsenden. Betrachtet er hierzu aufgrund vieler Gespräche die Stimmung in der Bevölkerung, so sind die Chancen dafür besser denn je, so Spengler weiter.
Das Schwerpunktthema Nummer eins ist und bleibt der Haushalt und wie die damit verbundene finanzielle Schieflage der Stadt zugunsten für mehr Lebensqualität ihrer Bürger überwunden werden kann.
Und anders als allen anderen Parteien kommt es den Freien Wählern dabei nicht so sehr darauf an festzustellen, wer Schuld an diesem finanzpolitischen Desaster ist.
Vergangenheitsbewältigung hilft in der Sache nicht weiter. Die finanzielle Schieflage ist da. Das ist Fakt, so die einfache Zustandsbeschreibung des ehemaligen CDUMitglieds Willi Torka. Will man sie ernsthaft bekämpfen, so muss gehandelt werden.
Dabei wollen die Freien Wähler alle Parlamentarier und Verantwortliche in die Pflicht nehmen. Hierfür wird die FWG haushaltspolitische Leitlinien einbringen und diese versuchen mit allen verbindlich zu vereinbaren und umzusetzen. Herausreden gilt dann nicht mehr.Denn, wer bei dieser Herkulesaufgabe nicht mit anpacken will der muss dem Bürger dann schon schlüssig und ehrlich erklären können wie er es besser machen will, um Generationengerechtigkeit zwischen jung und alt herzustellen, oder für eine soziale Stadt und ihre nachhaltig positive Entwicklung in allen Bereichen zu sorgen.
Auch werden die Freien Wähler gleich nach Aschermittwoch verstärkt in die WahlOffensive gehen. Hierfür sind Hausbesuche, Bürgergespräche, Infostände, und die Aufstellung neuer Plakate (siehe Plakatabzug), auf denen die Kandidaten zu sehen sind, für alle Stadteile vorgesehen.

Wahlplakat FWG Hattersheim 2011
(FWG-Kandidaten von l.n.r.: Karl Heinz Spengler, Willi F. Torka,
Pia Lixenfeld, Dr. Klaus M. Schmidt, Helmut Eberhardt)
Über alle Termine und weitere Aktivitäten kann man sich auch im Internet unter
www.fwg-hattersheim.de erkundigen. Zusätzlich wird ab dem 14. März ein aktueller
Fakten-Check zur Haushaltslage Auskunft über die finanzielle Zukunft der Stadt
geben.

steckbrief-karl-heinz-spengler

steckbrief-willi-franz-torka

steckbrief-klaus-michael-schmitt

steckbrief-pia-lixenfeld

steckbrief-helmut-eberhardt

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.