Antrag: Derivate Hawobau / Risikogeschäfte

Betr.:    Drohende Verluste aus schwebenden Geschäften der Hawobau

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Aufsichtsratsvorsitzende der stadteigenen Wohnungsbaugesellschaft, Frau Bürgermeisterin Antje Köster, wird aufgefordert der Stadtverordnetenversammlung zu berichten, um welche „Drohende Verluste aus schwebenden Geschäften (Derivate)“ es sich konkret handelt, welche unter der Position „sonstige Rückstellungen“ in Höhe von € 983.300,- für die Geschäftsjahre 2010 und 2011 ausgewiesen werden.

Zum Antrag

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.