Neues vom Baustopp Schokoladenfabrik, …

. . . dass erwarten Bürger und Stadtverordnete von der Sondersitzung des Haupt- und Finanzauschusses, heute am 1. Oktober 2013 um 20:00 Uhr im Hessensaal des Alten Posthofes.

Eingeladen hat der Ausschussvorsitzende Ralf Meik. Demnach stehen die Themen: „Information der Verwaltung“ und „Aktuelle Informationen zum Baustopp Schokoladenfabrik“ auf der Tagesordnung.

Leider sucht man diese Informationen auf der Internetseite von SPD und Grünen vergeblich! Soviel zum Thema Bürgernähe und Bürgerbeteiligung!

Vor diesem Hintergrund betonten beide Fraktionsvorsitzende, Michael Minnert (CDU) und Karl Heinz Spengler (FWG), nochmals die Wichtigkeit ihrer Zusammenarbeit in der Sache. Nur deshalb kann die Öffentlichkeit daran teilnehmen.

Ginge es nach der Rot-Grünen Rathausmehrheit, so wäre darüber nicht nur hinter verschlossenen Türen, also unter Ausschluss der Öffentlichkeit,  verhandelt worden, sondern zugleich auch auf unsicherer Rechtsgrundlage. Davon sind Minnert und Spengler überzeugt.

Desweiteren verwiesen beide Fraktionsvorsitzende auf erhebliche Risiken für Käufer und Bürger der Stadt. Diese ergeben sich insbesondere auch aus dem eigenmächtigen Handeln der Ersten Stadträtin, Karin Schnick (Grüne).

Abschließend wünschen sich Minnert und Spengler, dass möglichst viele HattersheimerInnen nun von ihrem Recht gebrauch machen und sich heute ab 20:00 Uhr aus erster Hand im Hessensaal informieren.